Automobilindustrie Forschungszulage

Forschungszulage für FuE-Projekte in der Automobilindustrie

Lassen Sie prüfen, ob auch Sie von einer der zahlreichen Fördermöglichkeiten profitieren können!

Lassen Sie mit Ihrem Unternehmen finanzielle Förderungen liegen?

Innovation in der Automobilbranche


Die Bundesregierung unterstützt über vielfältige Anreizinstrumente die deutsche Automobilindustrie in ihrem langwierigen Wandlungsprozess hin zu einem neuen, umfangreicheren Nutzenversprechen der Mobilität. Die ambitionierten und parallelen Anstrengungen zur Mobilitäts- und Energiewende als Reaktion auf das Pariser Klimaabkommen bedürfen aufgrund ihres Ausmaßes gezielte finanzielle Anregungen.

Innovationen in den Bereichen neue Antriebssysteme, Verbesserung von Fahrkomfort und -sicherheit sowie Erweiterung des Nutzenversprechens des Fahrzeugs gelten als Treiber des Wandels und bieten so das Potential effektive Anreize zu schaffen. Zur Handhabung dieser Themengebiete nutzen viele Unternehmen bereits innovative Methoden und Technologien, die sie über eines der 2500+ deutschen Förderprogramme fördern lassen können. Seit 2020 ist das Gesetz der Forschungszulage in Kraft getreten. Die Forschungszulage für FuE-Projekte in der Automobilbranche kann für durchgeführte und laufende FuE-Projekte beantragt werden.

Beispiele für FuE-Aktivitäten im Bereich Automotive

  • Entwicklung neuartiger und signifikante Verbesserung bestehender Energiespeichertechnologien
  • Entwicklung neuartiger Verkehrsinformationssysteme
  • Entwicklung und Erprobung neuer Werkstofftechnologien
  • Entwicklung neuer Sensorsysteme und entsprechender informationsverarbeitender Software
  • Entwicklung neuer funktionaler Oberflächen

Wir wissen, welche Themen Ihre Branche antreiben

  • Connected Car: Einsatz von Verschlüsselungstechnologien im Rahmen der Digitalisierung
  • Autonomous: Voll- oder teilautonome Fahrzeugsteuerung mithilfe neuartiger Sensorik zur Verbesserung der (Fahrer-)Sicherheit
  • Carsharing & Services: Aufbau neuer Geschäftsmodelle im Bereich Carsharing; Entwicklung neuer Module zur Vereinfachung der Bedienbarkeit, z. B. Sprach- und Gestensteuerung, Cockpitgestaltung, vielfältiger Einsatz von Displays; Funktionsintegration und Entwicklung von neuen Oberflächen inkl. neuer Materialien; Einbindung neuer Services zur Erweiterung des Nutzenversprechens
  • Electric: Entwicklung sämtlicher Module des elektrischen Antriebsystems unter Berücksichtigung der Vermeidung sensibler Rohstoffe und der Gewichtsreduktion (Leichtbau)

Sprechen Sie mit unseren Experten

    Mit der Auswahl von “Senden” bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiert habe

    LEYTON | Forschungszulage für Ihre innovativen FuE-Projekte

    Forschungszulage

    Unser Expertenteam hilft Ihnen mithilfe der Forschungszulage Ihre Business Performance zu verbessern. Finden Sie mit heraus, welche vielfältigen Möglichkeiten sich Ihnen bieten.

    Mehr erfahren.

    Wie wir unterstützen.

    Vielen Unternehmen der Branche ist nicht bewusst, dass sie alltäglich förderfähige FuE-Aktivitäten im Sinne der Forschungszulage durchführen, für die sie eine lukrative Steuergutschrift in Anspruch nehmen können. Die Steuergutschrift wird mit der Ertragsteuerschuld eines Unternehmens verrechnet und ermöglicht beispielsweise Reinvestitionen in weitere FuE.

    Unsere Leyton-Experten unterstützen Unternehmen bei der Beantragung der Forschungszulage. Unser engagiertes Team besteht aus erfahrenen Ingenieuren und Wissenschaftlern, die unseren Kunden aus der Automobilbranche maximale wirtschaftliche Vorteile verschaffen sowie maßgeblich zur Betriebskostenoptimierung beitragen.

    Leyton in Zahlen

    R&D Tax Credit Germany

    13

    Länder

    R&D Tax Credit Germany

    24

    Langjährige Erfahrung

    R&D Tax Credit Germany

    26000

    Kunden

    Leyton in Zahlen

    R&D Tax Credit Germany

    13

    Länder

    R&D Tax Credit Germany

    24

    Langjährige Erfahrung

    R&D Tax Credit Germany

    26000

    Kunden

    Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf!

    Kontaktieren Sie uns