Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand

Unterstützung der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit für den Mittelstand

Kontaktieren Sie unsere Experten

    Was bedeutet ZIM?

    Unterstützung der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

    Deutsche Innovationsprogramme bieten Anreiz, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu mehr Forschung, Entwicklung und Innovationen. Forschungs- und Entwicklungsergebnisse sollen dabei zügiger in marktwirksame Innovationen umgesetzt werden.

    Die Programme dienen weiter dazu, die Zusammenarbeit zwischen KMU und Forschungseinrichtungen auszubauen und das unternehmerische Innovations-, Kooperations- und Netzwerkmanagement zu verbessern. Die aktuelle Richtlinie wurde Anfang 2020 durch eine modernisierte Folgerichtlinie abgelöst. Die Projektträgerschaften der vorherigen Richtlinie behalten Ihre Gültigkeit.

    Wer kann gefördert werden?

    Gefördert werden KMU und die mit ihnen zusammenarbeitenden wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen in Bezug auf Einzelprojekte, Kooperationsprojekte und Kooperationsnetzwerke. Förderung von Netzwerkmanagementdienstleistungen und der Entwicklungsprojekte des Netzwerks. Hierbei bestehen die Netzwerke aus mindestens sechs kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie ggf. weiteren Partnern wie Forschungseinrichtungen, Großunternehmen und sonstige Einrichtungen.

    Welche Vorteile bietet ZIM?

    • 1

      Stärkung der Innovationskraft und des Netzwerks: Die Teilnahme an einem ZIM-Projekt ermöglicht es Unternehmen, gemeinsam mit Forschungseinrichtungen oder anderen Unternehmen an innovativen Lösungen zu arbeiten. Durch den Austausch von Know-how und Ressourcen können neue Ideen entwickelt und umgesetzt werden, was langfristig die Wettbewerbsfähigkeit stärkt

    • 2

      Themenoffenheit: Bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm, das zu neuen Produkten, technischen Dienstleistungen oder besseren Produktionsverfahren führt. Dies verhilft somit Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte.

    • 3

      Einfaches, zügiges Antragsverfahren: Das Programm besitzt ein einstufiges Antragsverfahren, das in sechs bis acht Wochen beantragt werden kann.

    Ihre Herausforderung

    Erhöhen Sie die Erfolgschancen Ihrer Projekte mit den richtigen Fördermitteln

    Optimieren Sie Ihre Innovationsprozesse indem Sie Finanzierungsmöglichkeiten Ihrer geplanten Aktivitäten identifizieren. Erstellen Sie dementsprechend eine Finanzierungsstrategie und Roadmap für die nächsten Jahre. Minimieren Sie so Ihr wirtschaftliches Risiko bei Forschung- und Entwicklungsvorhaben durch eine strategische Planung.

      Unser Ansatz

      Eine personalisierte Unterstützung, angepasst an Ihre Bedürfnisse

      Wir betrachten Ihre Entwicklungstätigkeiten ganzheitlich. Dabei helfen wir Ihnen, die für Sie passenden Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Projekte zu identifizieren und zu erwirken. Wir erstellen für Sie eine Finanzierungsstrategie und Roadmap und unterstützen Sie vollumfänglich bei der Beantragung und Abwicklung der Förderprojekte.

        Unser Ergebnis

        Intensive Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer innovativen Projekte

        Durch das passenden Fördermittel inkl. zugehöriger Fördermittelstrategie kann das wirtschaftliche Risiko für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten gesenkt werden. Wir erzielen somit maximale Wirkung und Erfolgschancen bei minimalen Zeit- und Ressourceneinsatz.

          Sprechen Sie mit unseren Experten

          Wir beraten jedes Jahr Tausende von Kunden zu verschiedenen Förderprogrammen.

          Um herauszufinden, ob auch Sie förderfähige FuE-Projekte durchgeführt haben oder in Zukunft planen, kontaktieren Sie gerne unsere Business Developer über das folgende Formular.

              Das könnte Sie auch interessieren


              Sie vertrauen uns

              Nexans logo

              Kontaktieren Sie unsere Experten.

              Kontaktiere uns arrow_outward arrow_outward